en-USel-GRde-DEit-IT

ECHTHEITSZERTIFIKAT

Meine handgeschriebenen Manuskripte sind keine Kopien, denn ich möchte nicht versuchen, die Schreibweise der großen Meister nachzuahmen. Vielmehr sind es mit Federhalter und Tinte übertragene Texte, die den Regeln der griechischen Kleinschrift (Minuskeln) folgen, aber auch verbunden sind mit meinem eigenen charakteristischen Schreibstil. Jeden von mir handgeschriebenen Text gibt es nur einmal. Es ist meine Absicht, nicht zweimal das Gleiche zu tun und die Schriftstücke mechanisch zu kopieren. Damit meine ich, dass ich den Text zwar öfter schreibe, er jedoch in der Ausführung jedes Mal anders und somit ein Unikat wird. Der Auftraggeber bekommt ein einzigartiges Schriftstück, welches nur er besitzt.


Zu jedem meiner Manuskripte gibt es ein Echtheitszertifikat und eine kleine Anmerkung auf Griechisch und Englisch zum Ursprung des Textes, zur Inspiration der Verzierung und zum genutzten Material.


Das Manuskript ist von mir mit Datum und Ort signiert und enthält zusätzlich ein goldenes Siegel mit einem Steinbock.